Wandern und Sporternährung: Alles, was du wissen musst
Lesezeit: 5 min

Wandern und Sporternährung: Alles, was du wissen musst

Lesezeit: 5 min
Die Ernährung beim Wandern folgt den gleichen Grundsätzen wie die Ernährung im Ausdauersport und sollte daher nicht vernachlässigt werden.
Wandern und Sporternährung: Alles, was du wissen musst

Wandern kann eine angenehme und entspannende Aktivität sein, erfordert aber körperliche Ausdauer, die durch die richtige Ernährung stark beeinflusst wird, ungeachtet der Länge und Intensität der Wanderung.

Die Ernährung beim Wandern ist auch ein Bereich, in dem viele Menschen Fehler machen: Entweder nehmen sie übermäßige Mengen an Lebensmitteln mit und belasten ihren Rucksack unnötig, oder sie unterschätzen ihren Energiebedarf und wählen zu wenig oder die falschen Lebensmittel für ihre Aktivität.

In diesem Blog schauen wir uns an, welche Lebensmittel du einpacken solltest, damit du deine Wanderung genießen kannst, ohne von der Pizza zu träumen, die du zu Hause essen wirst.

Kohlenhydrate sind beim Wandern unerlässlich

Wandern ist eine Ausdauertätigkeit, und Ausdauer erfordert Kohlenhydrate, da sie die Hauptquelle für schnelle Energie im Körper sind.

Die Kohlenhydratmenge, die du zu dir nehmen solltest, hängt von mehreren Faktoren ab, insbesondere von der Länge und Intensität deiner Wanderung. Wenn du nur den Hügel nebenan bezwingen willst, brauchst du keine Nahrung. Wenn deine Wanderung jedoch zwei Stunden oder länger dauert, empfehlen wir eine Kohlenhydratzufuhr von 60 bis 90 Gramm pro Stunde (240 bis 360 kcal).

Wenn deine Wanderung mehrere Stunden dauert oder mit hoher Intensität durchgeführt wird, musst du dich um deine Glykogenspeicher kümmern. Wenn du deine Glykogenspeicher auffüllen willst, empfehlen wir dir, mindestens einen Tag vor deiner Wanderung 8 bis 12 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht zu dir zu nehmen. Wenn du z. B. 65 kg wiegst, bedeutet dies 520 bis 780 Gramm Kohlenhydrate pro Tag.

Wandern und Eiweiß

Eiweiße sind ein wesentlicher Nährstoff für den Muskelaufbau und die Regeneration.

Bei einer wenige Stunden dauernden Wanderung ist die Zufuhr von Eiweiß nicht erforderlich, vorausgesetzt, du nimmst vor und nach deiner Wanderung ausreichend Eiweiß zu dir. Anders sieht es aus, wenn es sich um eine Ganztagswanderung oder gar eine Mehrtageswanderung handelt. In diesem Fall solltest du Eiweiß in mehreren kleinen Mahlzeiten zu dir nehmen, sei es ein Eiweißriegel, ein Eiweißpulver, ein Ei oder ein Schinkensandwich.

Achte besonders auf die Proteinzufuhr nach deiner Wanderung. Für eine perfekte Regenerationsmahlzeit solltest du insgesamt 20 Gramm Eiweiß und 1 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpermasse zu dir nehmen.

Du kannst dies mit normalen Lebensmitteln erreichen, aber wenn du nicht zu Hause bist oder keinen Zugang zu deinem Kühlschrank hast, solltest du ein Regenerationsgetränk oder einen Regenerationsriegel zu dir nehmen.

1500 g – 50 Portionen
Recovery Whey FormulaRecovery Whey Formula
4Energy

Regeneration nach dem Training

Sonderpreis€29,99
2 Bewertungen
1250 g
RegenRegen
Nduranz

Optimale Regeneration nach dem Training

Sonderpreis€59,99
5 Bewertungen
1820 g
Select ProteinSelect Protein
PES

Premium Proteinmischung

Sonderpreis€59,99
Keine Bewertungen
1600 g
SiS rego recovery 1600gRego Rapid Recovery
SIS - Science in Sport

Regeneration nach dem Training, laktosefrei

Sonderpreis€39,99
2 Bewertungen

Fette sind wichtig für das Wandern

Während Nahrungsfette bei einer kurzen Wanderung mehr schaden als nützen, solltest du bei langen Wanderungen Fette nicht vernachlässigen, da sie für verschiedene Prozesse in deinem Körper wichtig sind.

Wenn du eine lange Wanderung planst, solltest du neben den wichtigen Kohlenhydraten auch andere Nährstoffe in deine Mahlzeiten einbauen.

Es ist auch eine gute Idee, gesunde Fette zu einer Mahlzeit oder einem Snack hinzuzufügen. Ein Toast mit Erdnussbutter oder Nüssen zum Beispiel gibt dir einen Schub an nahrhaften, hochwertigen Fetten und Eiweiß.

Wandere nicht ohne Flüssigkeit

Bei körperlicher Aktivität verliert man viel Flüssigkeit, besonders im Sommer. Da der Zugang zu Wasser in der Wildnis begrenzt ist, solltest du deine eigenen Vorräte mitbringen.

Dehydrierung ist in den Bergen ein großes Problem. Sie kann unter anderem zu nachlassender Ausdauer, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Desorientierung ... führen. Alles Dinge, die man dort draußen nicht erleben möchte. 

Beim Sport verliert man auch Elektrolyte, die für das korrekte Funktionieren des Körpers verantwortlich sind, daher muss man die Elektrolyte effizient zuführen. Eine einfache Möglichkeit dazu ist ein Elektrolytgetränk.

Pohodništvo in hidracijaDie effizienteste Art und Weise, den Flüssigkeits- und Energiehaushalt beim Wandern aufrechtzuerhalten, ist ein isotonisches Sportgetränk, wie Nrgy Unit Drink.

Das isotonische Sportgetränk Nrgy Unit Drink enthält Mineralstoffe in Citratform, d.h. sie haben eine hohe Absorptionsrate und verursachen keine Verdauungsprobleme. So bleibst du hydriert, reduzierst das Gefühl der Müdigkeit mit einer optimalen Kombination von Kohlenhydraten und ersetzt die Elektrolyte, die du mit dem Schweiß verlierst.

Beispiele für Mahlzeiten auf Wanderungen

Der Sommer ist kein idealer Zeitpunkt, um den Rucksack mit leicht verdorbenen Lebensmitteln zu füllen, die kühl gehalten werden sollten. Ein solcher Rucksack, der dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, ist ein Nährboden für Mikroben und Bakterien.

Stattdessen solltest du Lebensmittel einpacken, die nicht leicht verderben, nicht zu viel Platz wegnehmen, leicht zu transportieren sind und einen hohen Nährwert haben.

Wir geben dir ein paar Vorschläge für Lebensmittel, die du beim Wandern verwenden kannst. Da jeder Mensch seine eigenen Bedürfnisse hat, geben wir die Mengen nicht an.

Beispiel für eine Mahlzeit bei einer 5-stündigen Wandertour

  • FRÜHSTÜCK: eine Tasse Milchreis, zwei Eier, eine Scheibe Brot.
  • WANDERUNG: 60 bis 90 Gramm Kohlenhydrate pro Stunde. Optionen: Energieriegel und Energiegels, ein Schinkensandwich, eine Banane, Gummibärchen, Cracker, Trockenobst, isotonisches Sportgetränk.
  • NACH DER WANDERUNG: Erholungsmahlzeit (insgesamt 20 Gramm Eiweiß und 1 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht). Optionen: Ricotta mit Banane und Honig, Schokoladenmilch, Regenerationsgetränk.
  • MITTAGESSEN: Reis mit Gemüse, gegrilltes Putenfilet, eine Tasse Rote Bete.
  • ABENDESSEN: Polenta-Pizza mit einem Ei.

Beispiel für eine Mahlzeit bei einer ganztägigen Wanderung

  • FRÜHSTÜCK: Brot mit griechischem Joghurt und Marmelade, Kakao.
  • WANDERUNG: dieselben Snacks wie bei der 5-Stunden-Wanderung. Eine ganztägige Wanderung erfordert auch eine größere Mahlzeit als nur Energieriegel oder Energiegels. Manchmal kann man in einer Berghütte eine Mahlzeit einnehmen. Achte darauf, dass du deinen Magen und dein Verdauungssystem nicht übermäßig belastest, da dies deine Fähigkeit, weiter zu wandern, beeinträchtigt. Du kannst gekochte Nudeln oder Reis, Brot, Thunfisch, Schinken, gekochtes Ei mit etwas Gemüse (z.B. frische Paprika), Milchreis, Nüsse mitnehmen.
  • NACH DER WANDERUNG: Erholungsmahlzeit (insgesamt 20 Gramm Eiweiß und 1 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht). Optionen: Ricotta mit Banane und Honig, Schokoladenmilch, Regenerationsgetränk.
  • ABENDESSEN: Lachs, Kartoffeln mit Mangold, Salat.

Beispiel für Mahlzeiten bei einer Mehrtageswanderung

Wie bei der Ganztageswanderung, aber die Möglichkeiten für das Abendessen sind begrenzt. Wenn du die Möglichkeit hast, nimm eine nahrhafte Mahlzeit in einer Berghütte ein. Wenn diese Möglichkeit nicht besteht, sollte das Abendessen ähnlich wie das Mittagessen sein.

Fazit

Die Ernährung beim Wandern folgt den gleichen Prinzipien wie die Ernährung im Ausdauersport. Die Menge und Zusammensetzung der Mahlzeiten hängt von der Dauer und Intensität der Wanderung ab.

Wenn deine Wanderung nur ein paar Stunden dauert, solltest du dich auf einfache, leicht verdauliche Kohlenhydrate konzentrieren. Für ganztägige und mehrtägige Wanderungen solltest du eiweiß- und fetthaltige Nahrungsmittel zu dir nehmen.

Vergiss nie, eine gute Erholungsmahlzeit einzunehmen.

Beim Wandern sollte der Rucksack so leicht wie möglich sein, denn das Gewicht bremst dich aus. Achte im Sommer darauf, welche Lebensmittel du auswählst, und versuche, leicht verderbliche Lebensmittel zu vermeiden. Eine praktische Lösung sind Energieriegel, Eiweißriegel, Energiegels und isotonische Sportgetränke, die dich mit Energie und Elektrolyten versorgen.

Beim Wandern in der Natur ist der Zugang zu Wasser begrenzt. Da eine Dehydrierung im Sommer sehr wahrscheinlich ist, solltest du den Platz in deinem Rucksack für einen ausreichenden Wasservorrat nutzen.

16 x 75 g
Nrgy Unit Gel BoxNrgy Unit Gel Box
Nrgy Unit Gel Box
Nduranz

45 g KH pro Gel, mit Elektrolyten

Normalpreis€39,99 Sonderpreis€16,00
- 60%
36 Bewertungen
1500 g
Nrgy Unit DrinkNrgy Unit Drink
Nrgy Unit Drink
Nduranz

45 g KH pro Portion und Elektrolyte

Normalpreis€26,99 Sonderpreis€14,99
- 44%
15 Bewertungen
1500 g
Nrgy Unit Drink 90Nrgy Unit Drink 90
Nrgy Unit Drink 90
Nduranz

90 g KH pro Portion und Elektrolyte

Normalpreis€26,99 Sonderpreis€14,99
- 44%
7 Bewertungen
1500 g
Nrgy Unit Drink Buffer
Nrgy Unit Drink Buffer
Nduranz

45 g KH pro Portion, mit Natriumbicarbonat

Normalpreis€26,99 Sonderpreis€14,99
- 44%
4 Bewertungen

Lies mehr

Alle Blogs

Gelenkschmerzen? Trainiere schmerzfrei mit diesen 4 Tipps!

Schluss mit den Gelenkschmerzen und zurück zum Training

Für Sportler ist die Gesunderhaltung der Gelenke nicht nur wichtig, sondern unerlässlich, um Spaß am Sport zu haben und ein Leben lang aktiv zu ble...

Gewichtsabnahme mit L-Carnitin-Präparaten. Ja oder nein?

Erfahre mehr darüber, wie L-Carnitin die Fettverbrennung beeinflusst.

L-Carnitin ist ein immer beliebteres Nahrungsergänzungsmittel im Sport. Viele Sportler verwenden L-Carnitin-Ergänzungen, um ihren Körper zu einer e...

Hohe VO2 max? Die ungeahnten Vorteile von Rhodiola rosea

Erfahre mehr über Rhodiola rosea, eines der nützlichsten Adaptogene in der Sporternährung.

Rhodiola rosea ist ein Adaptogen mit mehreren Vorteilen für einen Ausdauersportler. Steigert die VO2 max Erhöht das Energieniveau Verringert die M...

Cordyceps: Das beste Adaptogen zur Steigerung der VO2 max?

Erfahre, wie du dieses kraftvolle Adaptogen nutzen kannst, um deine sportliche Leistung zu verbessern.

Cordyceps ist ein immer beliebteres Adaptogen mit mehreren wichtigen Vorteilen für Ausdauersportler. Der Cordyceps ist zweifellos das beste Adaptog...

Ashwagandha: Die Lösung für besseren Schlaf nach dem Sport

Verbessere deinen Schlaf mit Ashwagandha, dem kraftvollen natürlichen Adaptogen.

Ashwagandha, auch bekannt als Withania somnifera, ist ein starkes natürliches Adaptogen, das seit Jahrhunderten in der ayurvedischen Medizin verwen...

Ist VO2 max auf Smartwatches wie Garmin und Apple korrekt?

Es gibt bessere und schlechtere Schätzungen, aber alle sind genau das – Schätzungen.

VO2 max ist eine der wichtigsten Kennzahlen für jeden Ausdauersportler. Die Hersteller von Smartwatches haben dies erkannt und damit begonnen, VO2 ...

Stark, fit und gesund: Die Ernährung für Sportlerinnen

Bessere Leistung und besseres Wohlbefinden durch richtige Ernährung.

Die richtige Ernährung ist der Schlüssel zu optimaler Gesundheit und hoher Leistungsfähigkeit und bildet die Grundlage für gute sportliche Ergebnis...

Skilanglauf: Wie sorgt man für die richtige Ernährung?

Als eine der energieintensivsten Sportarten erfordert der Skilanglauf ein richtiges Vorgehen bei der Sporternährung.

Skilanglauf ist ein Wintersport, der ein hohes Maß an Fitness und Ausdauer erfordert. Skilanglauf ist eine Kombination aus langen Trainingseinheite...

Alle Blogs